Entstehungsgeschichte der „Jawa-Freunde“ Vogtland


In den Monaten November und Dezember des Jahres 1999 begannen einige Motorradfans sich mit dem Motorrad der Marke Jawa
wieder zu beschäftigen. Dies rührt bei allen aus der Jugend zeit, da hatte jeder eine Jawa. Unabhängig voneinander begann jeder
für sich zu basteln und Ersatzteile zu organisieren.Da sich die Motorradfreunde untereinander kannten, wurde die Idee geboren,
wir könnten uns doch regelmäßig einmal zu einer lockeren Runde treffen und uns über unsere Erfahrungen austauschen
Im März 2000 gaben wir dann eine Anzeige in die „Freie Presse“ auf, wo wir am Freitag den 24 März, das erste Zusammentreffen der
„Jawa- Freunde Vogtland“ bekannt gaben. Die Resonanz war groß denn es kamen gleich 17 „Jawa- Freunde“ und aus Leipzig und
Chemnitz wurde auch angerufen. Seit dem Treffen wir uns jeden zweiten Freitag im Monat in der Marktschänke in Rodewisch.
Am 1 Mai 2000 trafen wir uns dann mit den Motorrädern auf der Schlossinsel in Rodewisch zur 1 Ausfahrt.

Dieses Treffen wurde vorher in der Presse angekündigt, um das Interesse der Bevölkerung zu wecken. Einige Hundert
Jawa-Freunde sind zum angekündigten Treffen auf der Schlossinsel gekommen und das Interesse war riesengroß.
Was sicherlich zur Folge hatte, dass die Zahl der Jawa-Freunde auf 30 angestiegen ist.

Nun sind wir in der Phase, dass wir Ersatzteile für alle besorgen bzw. austauschen und auch gemeinsame Ausfahrten organisieren.

bild-freunde

unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellung in Ihrem Broser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Mehr Informationen zu unseren Cookies finden Sie hier.

Ich stimme der Verwendung zu