Weinachtsfeier 2016

03. Dezember 2016 Wildenau Gasthof "Zum Wilden Tier"

Unser 2. Wandertag führte uns zur Mittagsrast in den Gasthof “Zum wilden Tier“ in Wildenau. Hier wurde kurzentschlossen nach einem Termin für die Weihnachtsfeier der Jawafreunde gefragt. Der 03. Dezember war noch frei und wurde sofort gebucht.

Die Weihnachtsfeier begann um 17:30 Uhr. Für die Essenbestellung gab es eine kleine Karte. Das Essen kam schnell und hat, wie schon zum Wandertag, vorzüglich geschmeckt.

Lothar hatte von der angeschlossenen hauseigenen Fleischerei eine Salami für das Gewichts-Schätzspiel besorgt. Renate und Andreè lagen diesmal zusammen am dichtesten am tatsächlichen Gewicht. Den Losentscheid gewann Renate. Natürlich wurde die Wurst sofort aufgeschnitten und verspeist.

Weinachtsfeier 2016

  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 668
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 661
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 626
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 771
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 649
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 616
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 621
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 664
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 677
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016
  • Weinachtsfeier 2016
  • Zugriffe: 633
  • Beschreibung: Bilder von der Weihnachtsfeier 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.